01_personen.jpg pb065187.jpg pb065175.jpg pb065173.jpg pb065183.jpg pb065209.jpg

Unser Leistungsspektrum

Im Detail

Allgemeine Sprechstunde

In der allgemeinmedizinischen Sprechstunde beraten wir Sie ausführlich über alle Themen rund um die Tiergesundheit. Darunter fallen unter anderem Vorsorge, Impfungen, Fütterung, die Kennzeichnung mit Mikrochip und die Parasitenprophylaxe sowie Reiseberatungen.

Natürlich werden im Rahmen der Sprechstunde auch Behandlungen aller akuten oder chronischen Erkrankungen Ihres Haustieres vorgenommen! Ebenso beraten wir Sie eingehend über möglicherweise für Ihr Haustier nötige weiterführende Diagnostik.

Bildgebende Diagnostik: Digitales Röntgen, HD und ED-Röntgen, Ultraschall

Unverzichtbar für die exakte Diagnostik bei einer Fülle von Fragestellungen ist die Bildgebung. In unserer Praxis setzten wir dabei auf digitale Röntgentechnologie und ein hochauflösendes Ultraschallgerät. Routinemäßig führen wir HD- und ED-Röntgenuntersuchungen für alle Zuchtverbände durch.

Klinisches Labor incl. Zytologie und Sofortanalysen von Blutproben

In unserem modernen Labor führen wir Blutanalysen vom Blutbild bis hin zum kompletten Organscreening durch. Zu unseren Laborleistungen gehören außerdem die Zytologie sowie Untersuchungen von Kot und Urin. Auch die Vaginalzytologie zur Deckterminbestimmung bei der Hündin gehört zu unserem Portfolio.

Orthopädie: Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben!

Die Orthopädie beschäftigt sich mit der  Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates.  Erkrankungen der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen kommen häufig vor und können die Lebensqualität Ihres Haustieres stark beeinträchtigen. Um auch bei orthopädischen Erkrankungen ein Höchstmaß an Lebensqualität zu ermöglichen, sind die intensive orthopädische Diagnostik und Therapie eines der Hauptarbeitsgebiete der Praxis.

Chirurgie

Wir decken ein breites Feld der Kleintierchirurgie ab, wozu uns ein separater Operationsraum zur Verfügung steht. Alle Eingriffe erfolgen in der Regel unter Inhalationsnarkose mit der Möglichkeit zur Beatmung und ständiger pulsoxymetrischer Überwachung. Zu unserem Standard gehören die Tumorchirurgie und alle gängigen Eingriffe an der Bauchhöhle. Auch die orthopädische Chirurgie gehört zu unserem Tätigkeitsfeld. Eingriffe an Schulter, Ellenbogen und den Hüftgelenken haben ihren festen Platz in unserer Praxis.

Ein besonderer Schwerpunkt ist die chirurgische Versorgung von Kreuzbandrissen beim Hund mit der modernen TTA-Technik.

Kurznasigen Hunden, die am "Brachyzephalen Atemnotsyndrom" leiden, ermöglichen mit der chirurgischen Korrektur ihrer verengten oberen Atemwege eine bessere Lebensqualität durch befreites Atmen

Ein besonderes Augenmerk haben wir auf die chirurgische Versorgung unserer kleinsten Patienten, den so genannten Heimtieren, gelegt: Auch Kaninchen, Meerschweinchen, Maus, Ratte und Hamster gehören zu den Patienten, die wir unter schonenden Anästhesieverfahren operieren.

Um den hohen Standard der Chirurgie in unserer Praxis weiter zu verbessern, hat Herr Dr. Severin eine zweijährige Weiterbildung im Fach Kleintierchirurgie an der European School Of Veterinary Postgraduate Studies (ESVPS) absolviert. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung hat Dr. Severin das General Practitioner Certificate in Small Animal Surgery (GPcertSAS) erhalten und ist damit nach den Richtlinien der ESVPS zertifizierter Chirurg.

Inhalationsnarkose mit Monitorüberwachung

Für die Durchführung chirurgischer Eingriffe ist in der Regel eine Allgemeinanästhesie erforderlich. Diese schaltet Bewusstsein und Schmerzempfinden des Patienten aus, der sich von Anfang bis Ende der Narkose in einem schlafähnlichen Zustand befindet. Bei der Inhalationsnarkose atmet der Patient ein Gemisch aus Sauerstoff und einem Narkosegas über einen kleinen Schlauch in der Luftröhre (Trachealtubus). Die Vorteile liegen in der exzellenten Steuerbarkeit, der relativ geringen Belastung und einer kurzen Aufwachphase. Damit ist die Inhalationsnarkose sehr sicher und auch für Risikopatienten geeignet.

Die Vorteile der Inhalationsnarkose nutzen wir auch in der Anästhesie bei Ratten, Kaninchen, Mäusen und Hamstern sowie beim Frettchen.

Muss Ihr Haustier operiert werden, so werden wir Sie vor dem Eingriff eingehend über eine geeignete Narkose aufklären.

Innere Medizin

Die Innere Medizin ist eines der wohl umfangreichsten Gebiete der Veterinärmedizin. Sie befasst sich mit Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen zahlreicher Organsysteme:

  • Atmung
  • Herz-Kreislauf
  • Verdauungsorgane
  • Nieren
  • Blut und blutbildende Organe
  • Hormonelle Systeme
  • Immunsystem
  • Infektionskrankheiten
  • Vergiftungen (Toxikologie)
  • Onkologie (Tumormedizin)
  • Intensivmedizin

Die Abklärung internistischer Fragestellungen ist häufig sehr komplex und fordert neben den entsprechenden klinischen Untersuchungen auch intensive Labordiagnostik. Dazu steht uns ein eigenes Labor zur Verfügung. Ebenso verfügt die Praxis über ein eigenes EKG-Gerät zur Diagnostik von Herzerkrankungen.

Gynäkolgie und Andrologie

Von der Deckterminbestimmung mittels Vaginalzytologie und auf Anforderung auch mit dem Hormonost-Test über die Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall bis hin zur Geburtsüberwachung können wir Ihre Hündin während der Trächtigkeit begleiten. Natürlich begleiten wir auch die Trächtigkeit ihrer Katze und die Geburt ihrer Katzenwelpen.

Geburtshilfliche Operationen wie etwa den Kaiserschnitt führen wir bei entsprechender Indikation bei allen Patientinnen, auch bei kleinen Heimtieren, durch.

Andrologische Fragestellungen kommen insbesondere beim Rüden vor. Erkennen und Behandeln von Erkrankungen der Prostata und der Hoden nehmen dabei einen wichtigen Platz ein.

Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Kastration des Rüden und der Hündin beantworten wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Abnahme des Sachkundenachweises gemäß  Landeshundegesetz NRW

Ihr Hund hat ein Gewicht von 20kg oder mehr und/oder eine Schulterhöhe von 40cm oder mehr? Dann müssen Sie eine Bescheinigung der Sachkunde für Hundehalter gemäß §11 Landeshundegesetz erwerben. Dazu müssen Sie den sogenannten Sachkundenachweis ablegen. Die Tierarztpraxis Dr. Severin ist zugelassen, diese Prüfung abzunehmen.

Gutachterstelle für die zuchthygienische Untersuchung auf Patellaluxation bei Hunden

Dr. Ulrich Severin ist vom VDH als Gutachter für die Untersuchung der Patellaluxation (Kniescheibenausrenkung) beim Hund zugelassen. Für welche Hunderassen diese Untersuchung verpflichtend ist, entnehmen Sie bitte den Vorschriften Ihres Zuchtvereines.

Zahnbehandlungen

Wir führen bei Hunden und Katzen die professionelle Zahnreinigung mit Ultraschall durch. Dies dient in erster Linie der Prophylaxe von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Falls Zähne nicht erhalten werden können, müssen diese gezogen werden, um Infektionsherde zu bekämpfen und Schmerzen zu vermeiden. Auch diesen oralchirurgischen Eingriff führen wir durch.

Bei kleinen Heimtieren können Zahnfehlstellungen zu erheblichen Einschränkungen in der Nahrungsaufnahme führen. Das kann für die kleinen Patienten wie etwa Meerschweinchen, Kaninchen und Chinchilla lebensbedrohlich werden. Deshalb untersuchen und korrigieren wir, wenn nötig, Probleme der Zähne auch bei diesen Patienten.

Öffungszeiten an den Feiertagen

Notfallsprechstunden an Heiligabend und Sylvester
mehr Neuigkeiten

Kontakt

Tel 02597 6969 844
Fax 02597 6969 845
info@tierarzt-severin.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
Um Terminabsprache wird gebeten